Saison / Suppen /

Anzahl an Personen

8

40 Minuten

Mittel
Topf

Zutaten

4 Regal Springs Tilapia-Filets

1,5 TL Paprikapulver

2 TL geräuchertes Paprikapulver

1,5 TL Cayennepfeffer

1,5 TL getrockneter Thymian

1,5 TL getrockneter Oregano

1,5 TL Knoblauchpulver

1,5 TL Zwiebelpulver

2 TL Salz

1,5 TL Pfeffer

10 Streifen Bacon

350 g Mais

2 mittelgroße Zwiebeln

6 Thymianzweige

1,4 l Brühe

120 ml Milch

120 ml Sahne

550 g Kartoffeln

Olivenöl

Zubereitung

1

Zuerst die Gewürzmischung vermischen. Hierfür Das Paprikapulver, geräuchertes Paprikapulver (falls geräuchertes nicht vorhanden ist, können Sie stattdessen auch etwas mehr normales Paprikapulver nehmen), Cayennepfeffer (wenn Sie es nicht so scharf haben wollen, nehmen Sie nur die Hälfte), getrockneter Thymian und Oregano, Knoblauch- und Zwiebelpulver mit Salz und Pfeffer mischen. Den aufgetauten Tilapia in ca. 2cm große Würfel schneiden und in der Gewürzmischung wenden. Im Kühlschrank ziehen lassen.

2

Nun die weiteren Zutaten vorbereiten. Den Bacon in Würfel schneiden. Den Thymian vom Stiel entfernen und die Zwiebeln fein hacken. Die Kartoffel schälen, waschen und ebenfalls in Würfel schneiden.

3

In einem großen Kochtopf 2 EL Olivenöl erhitzen und den Bacon kräftig anbraten. Wenn er schon etwas knusprig ist die Zwiebeln hinzufügen und braten bis sie glasig werden. Dann den Mais und Thymian hinzugeben und weitere 2 Minuten braten.

4

Die Brühe hinzufügen und zum Kochen bringen. 10 Minuten köcheln lassen.

5

Nun die vorbereiteten Kartoffeln hinzugeben und weitere 12 Minuten auf kleinerer Stufe kochen lassen. Die Milch und die Sahne hinzufügen und 3-4 Minuten mitkochen. Hitze ausstellen und abschmecken. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Vorsicht: Die Brühe und der Bacon sind schon sehr salzig.

6

In einer großen Pfanne Öl erhitzen und den Tilapia braten. Die Gewürze werden etwas Öl aufsaugen, deshalb werden 3-4 EL benötigt. Den Fisch pro Seite 3-4 Minuten braten, bis er gar ist und mit der Suppe servieren.