Suppen /

Anzahl an Personen

2

25 Minuten

Einfach
Topf

Zutaten

1 Regal Springs Tilapia Rückenfilet

600 g Kartoffeln, mehlig kochend

1 dicke Stange Lauch

1 EL Olivenöl

500 ml Gemüsebrühe

100 ml Schlagsahne

1 TL Pfefferkörner

2 Lorbeerblätter

1 TL Wacholderbeeren

½ Bund Dill

Salz, Pfeffer

Rettich-Kresse zum Servieren

Zubereitung

1

Um unsere köstliche Tilapiasuppe mit Kartoffeln und Dill zuzubereiten, zuerst das Tilapia Filet auftauen, danach waschen und trocken tupfen. Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke teilen. Den weißen Teil des Lauchs abschneiden, waschen und in Ringe schneiden.

2

Olivenöl in einem Topf erhitzen und Lauch und Kartoffeln darin 5 Min. bei mittlerer Hitze anschwitzen. Mit Gemüsebrühe auffüllen und geschlossen 20 Min. köcheln lassen.

3

In einem zweiten Topf 1 Liter Wasser mit den Pfefferkörnern, Lorbeerblättern, Wacholderbeeren und 1 TL Salz zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und das bereits aufgetaute Rückenfilet bei schwacher Hitze 5 Min. köcheln lassen. Das Filet aus dem Wasser nehmen und mit einer Gabel in Stücke teilen.

4

Den Dill waschen und grob zerteilen. Schlagsahne und Dill zur Kartoffel-Lauch-Suppe hinzufügen (Das Wasser in dem der Tilapia pochiert wurde, wird nicht mehr benötigt) und mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tilapiasuppe in Schüsseln füllen, Tilapia Filet und Kresse in die Mitte geben und loslöffeln.