Saison / Salat /

Anzahl an Personen

2

30 Minuten

Mittel
Backen

Zutaten

2 Regal Springs Tilapia-Filets

1 reife Kochbanane (alternativ Bananenchips)

30 g Butter

Salz und Pfeffer

1 Chili

170 g Kokosnusszucker (alternativ  normaler Zucker)

80 ml Kokosöl (alternativ anderes Pflanzenöl)

100 g Lauchzwiebeln (etwa 5 Stück)

50 g Ingwer

3 Limetten

2 Esslöffel Sojasoße

3 Knoblauchzehen, gepresst

2 Zimtstangen, gehackt

2 Teelöffel frischer Thymian

2 Teelöffel Piment

2 Teelöffel Muskat

1 Romana Salatherz, gehackt

80 g Rotkohl, roh, gehackt

1 Mango

80 ml Olivenöl

1 Schalotte

2 Esslöffel Agavendicksaft (alternativ Honig)

Zubereitung

1

Heizen Sie den Ofen auf 200°C vor.

2

Die Kochbanane schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Butter beträufeln und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
Bei 200°C für 20 Minuten im Ofen backen, zwischendurch einmal wenden. Falls Sie keine Kochbanane zur Hand haben, können Sie alternativ auch Bananenchips für den Salat verwenden. Diese einfach als Topping mit auf den Salat geben.

3

Währenddessen die Marinade vorbereiten. Hierfür die Chili, 80 g Frühlingszwiebeln, 40 g Ingwer und den Knoblauch fein hacken und mit Kokosnusszucker, Kokosöl, Sojasoße, Zimt, Thymian, Muskat, Piment und dem Saft von zwei Limetten mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Die Marinade lässt sich auch hervorragend mit einem Pürierstab oder einem Blender pürieren, so wird sie noch feiner.

4

Zerkleinern Sie den Romana Salat und den Rotkohl auf die gewünschte Größe und vermischen Sie diese in einer großen Schüssel.

5

Mango schälen und in Streifen schneiden. Bei starker Hitze auf dem Grill oder in einer Pfanne grillen bis die Mango von beiden Seiten goldgelb ist.

6

Den aufgetauten Tilapia in der Marinade wenden und von beiden Seiten je 1-2 Minuten bei starker Hitze grillen.

7

Für das Salatdressing die verbliebenen Frühlingszwiebeln, die Schalotte und den restlichen Ingwer fein hacken und mit dem Olivenöl, Agavendicksaft (alternativ Honig) und dem Saft sowie der geriebenen Schale einer Limette vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über den Salat geben.