Paniert /

Anzahl an Personen

4

60 Minuten

Mittel
Topf

Zutaten

4 Regal Springs Tilapia-Filets

250g Mehl (Type 405) + zum Bemehlen

250 ml alkoholfreies Bier

4 Eier (Größe M)

100g flüssige Butter

1 Schalotte

120g Cornichons

1 EL feine Kapern

50g Schmand

150g Delikatess-Mayonnaise

2 TL Dijon-Senf

1 EL weißer Balsamico-Essig

1 TL gehackter Estragon

1,2 L Öl zum Frittieren

4 Brötchen

4 Salatblätter

Salz

Backfisch alternativ ohne Alkohol:

4 Regal Springs Tilapia-Filets

50g Mehl (Type 405) + zum Bemehlen

125g Semmelbrösel

2 Eier (Größe M)

4 EL Sahne

Butterschmalz zum Braten

Salz

Zubereitung

1

Für den Backfisch das Mehl mit 2 TL Salz und Bier zu einem flüssigen Teig verrühren. Die Eier trennen und die Eigelbe mit der flüssigen Butter unter den Teig mischen. Das Eiweiß beiseite stellen. Den Teig 30 Minuten quellen lassen. Anschließend das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.

2

Für die Remoulade die Schalotte schälen und sehr fein hacken. Die Cornichons klein würfeln und die Kapern fein hacken. Mayonnaise mit Schmand und Senf mischen.
Schalotte, Cornichons, Kapern, Balsamico-Essig und Estragon dazugeben und verrühren. Mit Salz abschmecken.

3

Das Öl zum Frittieren in einem Topf oder einer Fritteuse auf ca. 170 °C erhitzen.

4

Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und von allen Seiten salzen. Die Filets in Mehl wenden, überschüssiges Mehl gut abklopfen, durch den flüssigen Teig ziehen und ca. 4-5 Minuten ausbacken. Den Backfisch auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.

5

Die Brötchen aufschneiden, die untere Hälfte jeweils mit einem Salatblatt und Backfischfilet belegen. Remoulade darauf verteilen und die Brötchendeckel darauf setzen.

A

Das Mehl und die Semmelbrösel jeweils in tiefe Teller geben. Die Eier mit der Sahne verquirlen, salzen und in einen dritten tiefen Teller geben.

B

Die Tilapia-Filets waschen, trocken tupfen, salzen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. Anschließend durch die verquirlten Eier ziehen und mit Semmelbröseln panieren. Die Panade andrücken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin goldbraun ausbacken.