Einfach & lecker / International / Saison /

Anzahl an Personen

4
40 Minuten
Einfach
Pfanne

Zutaten

500g Springs Buntbarsch Filets

12 Miesmuscheln

3 geröstete rote Paprika ohne Haut (aus dem Glas)

2 Möhren

1 Stange Lauch

1 Zwiebel

3 Knoblauchzehen

6 EL Olivenöl

2 EL Tomatenmark

300 g Rundkornreis

1 Liter Gemüsefond

200 g TK-Erbsen

12 küchenfertige Gambas

Salz

Pfeffer

0,5 Bund Petersilie

Zitronenscheiben halbiert

Zubereitung

1

Die geschlossenen Muscheln waschen, bürsten und in Wasser kochen, bis sie sich öffnen. Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, entsorgen.

2

Paprika in kleine Stücke schneiden. Die Möhre schälen und kleinwürfeln. Den Lauch putzen, das Grün entfernen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen und das Tomatenmark zugeben.

3

Den Fisch abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Zusammen mit den Paprikastückchen in die Pfanne geben und kurz anschwitzen. Anschließend den Reis hineingeben und mit 750 ml Gemüsefond ablöschen. Geschnittenes Gemüse zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Paella ca. 20 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen und dabei nach und nach den restlichen Fond zugießen, bis der Reis gar ist. Nach ca. 10 Minuten die Gambas auf den Reis legen und weiter garen lassen.

4

Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die fertig gegarten Muscheln auf der Paella verteilen, mit Petersilie bestreuen und mit Zitronenscheiben servieren.